…Thema: Fleisch / vegan oder vegetarisch

punkt1-259x300„Punkt, Punkt, Punkt“ ist ein Projekt von Sunny von Always sunny, bei dem die Woche Sonntags mit einem von den Teilnehmern vorgeschlagenen Wort startet, zu dem sie dann einen Beitrag auf ihrem Blog veröffentlichen können. Pro abgegebenem Bild/Beitrag sammelt Sunny 5 Cent auf einem Spendenkonto. Das Geld bekommt in 2017 Ärzte ohne Grenzen. Eine tolle Idee!

Das Thema dieser Woche lautet: Fleisch, vegan oder vegetarisch

Ich mag manche Menschen.
Ich mag manche Menschen, die Tiere essen.
Ich mag manche Menschen, die keine Tiere essen.
Ich mag manche Menschen, die ganz ohne Tierprodukte leben.
Ich mag manche Tiere.
Ich mag manche Tiere essen.
Ich mag manches Obst und Gemüse mit Tierischem essen.
Ich mag manches Obst und Gemüse ohne Tierischem essen.
Ich mag manch verantwortungsvollen Umweltgedanken.
Ich mag manche alternativen Lebensentwürfe.
Ich mag manche Produkte, die für ihren Wert bezahlt werden.
Ich mag manchmal schwarz und manchmal weiß.
Ich mag manches
– und manches nicht.

16_fleisch, vegan oder vegetarisch

Advertisements

Über Yvonne

Glücklich verbandelt, fotografiebegeistert und am liebsten katzenunterstützt lesend :)
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Schreibwerkstatt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu …Thema: Fleisch / vegan oder vegetarisch

  1. Sandra schreibt:

    Hallo Yvonne,

    sehr schön beschrieben wie das bei dir so verhält. Gut finde ich vor allem, dass ich das praktisch eins zu eins üßbernehmen kann 😉 .

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt 1 Person

  2. Myriade schreibt:

    Ja genau, so ist das bei mir auch !

    Gefällt 1 Person

  3. Super😊 Ich studiere Ernährungsberatung und habe daher viele Veganer und Vegetarier in meinem Kurs. Mich nervt es, dass sich die Menschen so auf verschiedene Sachen versteifen und man nur noch als ,,böser“ Fleischesser betrachtet wird.

    Gefällt 1 Person

    • Yvonne schreibt:

      Andersherum geht es ja oft genauso. Toleranz tut auf beiden Seiten Not. Und wenn sich die Parteien mal entspannten, wäre vielleicht auch die Energie da, um gegen das eigentliche Problem anzukämpfen: den gedankenlosen Konsum, der sich auf so viel mehr als ’nur‘ die Ernährung bezieht.

      Gefällt 1 Person

      • Ja absolut das sehe ich genauso, ich finde es sogar gut wenn es jemand schafft sich vegetarisch zu ernähren, aber nicht wenn man es mir aufzwingen möchte. Und was den gedankenlosen Konsum betrifft, ich denke die Menschen nehmen vieles als selbstverständlich, sei es Nahrung, Storm oder Kleidung.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s