Adäquates Rüstzeug

„Wie konnte ein Smartphone mit lokaler SIM-Karte zum wichtigsten Gepäckstück auf Reisen werden? 113 Gramm rostfreier Stahl, Mikrochips und Kunststoff ersetzen Telefonzelle, Reisebüro, Brockhaus, Faltplan, Wörterbuch, Camcorder, Kompass, Notizblock, Zeitung und Internetcafé. Glauben Sie mir, Marco Polo oder Roald Amundsen hätten auch ein iPhone oder Samsung Galaxy eingepackt, wenn die Geräte damals schon verfügbar gewesen wären, denn beide waren mit der modernsten Ausrüstung ihrer Zeit unterwegs.“

(Stephan Orth in „Couchsurfing in Russland„, S.80)

Advertisements

Über Yvonne

Glücklich verbandelt, fotografiebegeistert und am liebsten katzenunterstützt lesend :)
Dieser Beitrag wurde unter Zitate abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Adäquates Rüstzeug

  1. Myriade schreibt:

    Mit den Verbindungen hätte es dann aber in der Polregion doch nicht so gut ausgeschaut 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s