…Thema: Fundstück

Als ich in einem kleinen Bach dieses Fundstück entdeckte, wünschte ich mir, dass dieses Getränk seinem Genießer die Kraft verliehen hätte, die Dose in einem Mülleimer zu entsorgen.

30_Fundstück


punkt1-259x300„Punkt, Punkt, Punkt“ ist ein Projekt von Sunny von Always sunny, bei dem die Woche Sonntags mit einem von den Teilnehmern vorgeschlagenen Wort startet, zu dem sie dann einen Beitrag auf ihrem Blog veröffentlichen können. Pro abgegebenem Bild/Beitrag sammelt Sunny 5 Cent auf einem Spendenkonto. Das Geld bekommt in 2017 Ärzte ohne Grenzen. Eine tolle Idee!

Advertisements

Über Yvonne

Glücklich verbandelt, fotografiebegeistert und am liebsten katzenunterstützt lesend :)
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu …Thema: Fundstück

  1. Daggi schreibt:

    Als ich dieses Foto gesehen habe, musste ich direkt an Freitag denken, als ich am Bahnhof stand. Wir haben uns darüber unterhalten, wie viele Menschen sich über das Rauchverbot am Bahnhof hinwegsetzen und wie viele Kippen früher auf den Bahnsteigen laden. Bei der Gelegenheit habe ich mal ins schienenbett geschaut und auch diverse Tetrapacks und Dosen entdeckt. 😐

    Gefällt 1 Person

    • Yvonne schreibt:

      Das ist wirklich nicht schön, aber dort komme ich fast noch damit zurecht. Dort ist alles von Menschen gemacht und wird im Zweifelsfall von Menschen gepflegt. Aber in freier Natur trifft mich sowas immer arg. Ich freue mich dann über die schöne Umgebung und genieße die Natur, bis mich der Müll in die Wirklichkeit zurück holt und überdeutlich vor Augen führt, wie rücksichtslos mancher Mensch mit seiner Umwelt umgeht 😦

      Gefällt mir

  2. Sandra schreibt:

    Hallo Yvonne,

    ganz klare Aussage, der Energiedrink hat in seiner Wirkung ausnahmslos versagt. Da trinke ich lieber ein Wasser und finde die Kraft den Müll hinterher da zu entsorgen, wo er hingehört. 😉
    So manches Müllfundstück gerade im Wald bzw. der Natur macht mich einfach nur super wütend. Wie kann man sich so achtlos benehmen? Muss man nicht verstehen!

    Liebe Grüße
    Sandra

    Gefällt 1 Person

    • Yvonne schreibt:

      Hallo Sandra,
      ich frag mich oft, wer eigentlich so blöd ist und seinen Sperrmüll und Kühlgeräte an den Waldrand karrt, wenn man sowas anmelden und kostenlos abholen lassen kann? Weggeworfener Müll hingegen macht mich einfach nur noch traurig.
      LG Yvonne

      Gefällt mir

  3. Teamworkart schreibt:

    Sehr traurig, dass das fast schon ein normaler Anblick ist!
    Hier in der Stadt gibt es Viertel, da sieht es abends aus wie auf einem Festivalgelände wenn das Konzert vorbei ist. Jeden Morgen kommt der städtische Reinigungsdienst und macht sauber. Das ist natürlich schön, aber leider lernen die Leute dadurch nichts, außer, dass das ja sowieso wieder jemand weg macht…
    LG Sabine

    Gefällt 1 Person

  4. geistesgewitter schreibt:

    Mitten im Wald entdeckte ich mal beim Ausritt einen großen blauen Plastiksack mit irgendetwas Sperrigem darin.
    Frage: Wer fährt so tief in den Wald hinein, um eine Tüte Abfall zu entsorgen? Spritkosten, Zeitverlust und Abnutzung der Stoßdämpfer stellen mit Sicherheit einen größeren Aufwand dar als eine fachgerechte Entsorgung an einer Abfallstation.
    Einige Tage später reite ich wieder an dieser Stelle vorbei. Irgendjemand oder ein Tier hat den Plastiksack aufgerissen. Darin befindet sich: eine Baumwurzel!
    Frage: Wenn ich schon illegal meinen Müll im Wald entsorge und es sich um eine Baumwurzel handelt (was diese zu verurteilende Handlung ja nun doch etwas entschärft), warum lasse ich dann den Plastiksack nicht einfach weg?

    Gefällt 1 Person

  5. Sabienes schreibt:

    Der Genießer hätte bei einer ordnungsgemäßen neben der gewonnen Kraft sogar noch 25 Cent verdienen können, wenn da Pfand drauf ist.
    Ich finde es immer ganz entsetzlich, wenn die Leute ihren Müll einfach so in der Landschaft entsorgen.
    LG Sabienes

    Gefällt 1 Person

    • Yvonne schreibt:

      Das Bild habe ich in Holland aufgenommen, da gibt es kein Dosenpfand. Aber Pfand hält auch in Deutschland die Menschen nicht davon ab, ihre Bierflaschen einfach so in der Natur zu entsorgen 😦

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s