abc.etüden: Gedächtnislücken

Das Jahr war um und man hätte vermuten können, dass der Berliner ihr den Rest gegeben hatte. Doch nicht nur er hatte ihren Magen wie ein Bleiklumpen gefüllt, sondern auch die unscheinbaren kleinen Pillen mitsamt den Unmengen an Sekt, die sie wie eine Verdurstende plötzlich in sich hineinschüttete waren ihr offensichtlich nicht allzu gut bekommen. Fast pünktlich zum Neujahrsläuten wurde ihr schwarz vor Augen und die Beine versagten ihr den Dienst.

Als sie in der Notaufnahme wach wurde, wusste sie vom Vorabend nichts mehr. Vergessen war der aufdringliche Typ, der ihr Schwanken abpasste, um ihr in einem unachtsamen Moment einen feuchten Kuss mit seinem Karpfenmund aufzupressen. Vergessen war ihr missglückter Ausweichversuch, bei dem ihr eine Wunderkerze ein Loch ins neue Kleid gebrannt hatte und vergessen waren auch die Sticheleien ihrer penetranten, ach so erfolgreichen Schwester, die mit ihrem Neuen ausgerechnet auf der gleichen Party den Jahreswechsel feiern wollte, wie sie selbst.

Planbare Gedächtnislücken könnten vielleicht ein Segen für die Menschheit werden – nur an der Dosierung von „Amnesia“ würde sie im neuen Jahr noch ein wenig feilen müssen.


Bei den abc.etüden geht es darum, 3 Worte in einer Geschichte unterzubringen, die maximal 10 Sätze umfasst. Dieses Mal gibt standen zur Auswahl: Berliner, Bleiklumpen, Christbaumständer, Karpfen, Kuss, Heuchelei, Hoffnung, Neujahrsläuten, Notaufnahme, Rauhnächte, Vorsätze, Wunderkerze.

Über Yvonne

...glücklich verbandelt, fotografiebegeistert und mit dem Lesesessel verwachsen...
Dieser Beitrag wurde unter Schreibwerkstatt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu abc.etüden: Gedächtnislücken

  1. Christiane schreibt:

    Na, ich bin nicht so sicher, dass ich alles vergessen möchte, wenn sich alle anderen daran erinnern! Aber du hast schon recht, viele verhalten sich so.
    Liebe Grüße
    Christiane 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.