Aktion #liebeslesen

Damit Leser ohne Bücher und Bücher ohne Leser zusammenfinden können, hatte iCHANCE dazu aufgerufen neue, öffentliche Bücherschränke entstehen zu lassen. Nun, in Phase 2 der Aktion #liebeslesen werden öffentliche Bücherschränke in ganz Deutschland kostenlos mit Büchern in Einfacher Sprache ausgestattet, um so einen Zugang für Menschen zu schaffen, die (noch) nicht so gut lesen können.

d

Allein in Deutschland betrifft dies mehr als sieben Millionen Erwachsene. Sie lesen und schreiben wie Grundschüler in der zweiten oder dritten Klasse. Das reicht oft nicht, um einen funktionierenden Alltag zu gewährleisten. Deshalb spricht man auch von funktionalen Analphabeten.

Obwohl es Angebote gibt, das Lesen und Schreiben auch als Erwachsener zu verbessern, ist die Nachfrage nach diesen Angeboten relativ gering. Derzeit besuchen weniger als 30.000 Erwachsene Alphabetisierungskurse. Junge Erwachsene sind dabei stark unterrepräsentiert. Aus Scham und Angst entdeckt zu werden, nehmen Betroffene häufig keine Hilfsangebote wahr. iCHANCE informiert, klärt auf und holt das Thema so aus der Tabuzone.

Manche Informationen gibt es bereits in Einfacher Sprache. Zum Beispiel Broschüren über Politik, Arbeiten, Wohnen, Liebe oder Sexualität. Doch es gibt noch wenige Bücher für Menschen, denen das Lesen schwer fällt, wie beispielsweise:

– Menschen mit Lernschwierigkeiten
– Menschen mit Legasthenie
– Menschen, die nicht so gut Deutsch können
– Ältere Leute, die sich nicht lange konzentrieren können
– Menschen, die erst jetzt Lust aufs Lesen haben – es als Kind jedoch nie geübt haben

Alle sollen Spaß am Lesen finden. Denn Inklusion heißt, dass alle mitmachen können. Ob  behindert oder nicht behindert, ob Deutsche oder Menschen mit ausländischer Herkunft, ob Alt oder jung.

Als ich von diesem Projekt erfuhr, habe ich gleich bei iCHANCE angefragt, ob sie auch mir kostenlos einen Schuber mit Büchern in Einfacher Sprache zuschicken, damit ich ihn in den öffentlichen Bücherschrank in meinen Wohnort stellen kann. Ich bekam eine Zusage und erhielt schon wenige Tage später die Bücher mitsamt des auffälligen Schubers:

b

Eine schöne Auswahl, wie ich finde. Bei einem Blick in die Bücher fällt mir als erstes die große Schrift und der größere Zeilenabstand angenehm auf, weil ich endlich mal wieder etwas ohne Brille lesen kann. Ein Aufkleber im Buch erklärt in einfacher Sprache sehr kurz das Projekt und bittet darum, das Buch nach dem Lesen wieder zurück in den Bücherschrank zu stellen. Schwierige Wörter oder Ausdrücke sind im Buch unterstrichen dargestellt und die zugehörigen Erklärungen befinden sich am Ende des Buches.

c

Die Bücher in Einfacher Sprache stammen aus dem Spaß am Lesen Verlag (<- Werbung) und dem Verlag edition naundob (<- Werbung), wo weitere Bücher zum Kauf angeboten werden.

Nachdem ich meine Neugier befriedigt hatte, fand der Schuber mit den Büchern den versprochenen Platz in unserem örtlichen Bücherschrank.

a

Ich würde mich freuen, wenn die Bücher beim Lesen üben weiterhelfen und vielleicht sogar Lust aufs weiterlesen machen – denn gleich nebenan von diesen speziellen Büchern warten noch weitere in dem Bücherschrank, die unbedingt entdeckt und wieder einmal gelesen werden möchten 📚

Und hier geht es zur Karte öffentlicher Bücherschränke.

7 Kommentare zu „Aktion #liebeslesen

    1. Sehr gern und ich habe mich auch sehr über die Nachricht von iCHANCE gefreut, dass die Aktion sehr gut angenommen wird. Gestaunt habe ich darüber, dass es doch einige bekannte und beliebte Bücher bereits in Einfacher Sprache gibt. Ich könnte mir vorstellen, dass das kann beim Üben vielleicht hilfreich sein kann.

      Gefällt 1 Person

  1. Ich unterstütze seit ein paar Monaten einen Geflüchteten beim Deutsch-Lernen. Er bewegt sich sprachlich ungefähr auf B1-Level und will in die Pflege. Ich bin der Meinung, dass es ihm unglaublich helfen würde, mehr zu lesen als nur seine Lehrbücher, wüsste aber nicht, was ich ihm empfehlen sollte. Glaubst du, Bücher in einfacher Sprache wären für den Einstieg da eine Lösung?
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 1 Person

  2. Das glaube ich unbedingt. Ich fühlte mich tatsächlich auch beim Durchblättern der Bücher an die einfachen Satz- und Sprachkonstruktionen erinnert, wie ich sie im Fremdsprachen-Unterricht kennen lernte. Eigentlich muss dann nur noch das passende Buch gefunden werden, das auch das Interesse des Lernenden wecken kann. Ich muss da tatsächlich auch (freiwillig und unbezahlt) etwas Werbung für die im Beitrag genannten Verlage machen, die eine schöne Themen- und Geschichtenvielfalt anbieten.

    Gefällt 1 Person

  3. 🙂 Es stimmt leider, dass es viel zu viele Menschen gibt, die nicht oder nur ganz schlecht lesen können (You Tube etc. sei Dank!). deshalb sind diese Bücher eine tolle Idee! Wir wissen ja selber wie schnell wir abschalten, wenn wir etwas nicht verstehen oder uns bei der Lektüre langweilen…

    Ich trage viele Bücher in den öffentlichen Bücherschrank und hoffe, dass andere Menschen eine Freude daran haben.

    Schöne Weihnachten und liebe Grüße
    Claudia 🙂

    Liken

    1. Ich denke auch, dass diese Bücher hilfreich sein können, deshalb fand ich diese Aktion auch so unterstützenswert.

      Nicht regelmäßig, aber hin und wieder bringe ich auch Bücher zum Bücherschrank und räume dabei auch gleich ein wenig auf, weil mich die Unordnung dort immer ein wenig erschreckt. Ich mag es lieber wenn Bücher nebeneinander stehen und nicht wie Kraut und Rüben.

      Ein frohes Weihnachtsfest und viele schöne Lesestunden wünscht

      Yvonne

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.