Frisch auf dem Buchmarkt – September 2019

Auch im September gab es wieder einige interessante Bücher in den Verlagsvorschauen zu entdecken:

csm_produkt-10004493_3c19be008202.09.2019: Wo die Toten tanzen [Werbung] von Caitlin Doughty: „Fasziniert von unserer Angst vor dem Tod, zieht es die Bestatterin Caitlin Doughty in die Welt. Um zu erkunden, was wir von anderen Kulturen über Tod und Trauer lernen können, besucht sie in Indonesien einen Mann, der mit dem mumifizierten Körper seines Großvaters zusammenlebt. Verfolgt in Japan eine Zeremonie, bei der Angehörige die Knochen des Verstorbenen mit Stäbchen aus der Verbrennungsasche lesen. Und geht in Mexiko dem „Tag der Toten“ auf den Grund. Augenzwinkernd stellt sie Alternativen wie die Öko-Bestattung vor. Und hinterfragt, ob unsere westlichen Riten Raum zur angemessenen Trauer lassen. Ein außergewöhnliches Buch darüber, wie unterschiedlich mit der Sterblichkeit umgegangen werden kann. Und ein Plädoyer dafür, dem Tod wieder mit mehr Würde zu begegnen.“

Der Store von Rob Hart02.09.2019: Der Store [Werbung] von Rob Hart: „Der Store liefert alles. Überallhin. Der Store ist Familie. Der Store schafft Arbeit und weiß, was wir zum Leben brauchen. Aber alles hat seinen Preis. Paxton und Zinnia lernen sich bei Cloud kennen, dem weltgrößten Onlinestore. Paxton hat dort eine Anstellung als Security-Mann gefunden, nachdem sein Unternehmen ausgerechnet von Cloud zerstört wurde. Zinnia arbeitet in den Lagerhallen und sammelt Waren für den Versand ein. Das Leben im Cloud-System ist perfekt geregelt, aber unter der Oberfläche brodelt es. Die beiden kommen sich näher, obwohl sie ganz unterschiedliche Ziele verfolgen. Bis eine schreckliche Entdeckung alles ändert.“

Die Tuechtigen von Peter Henning02.09.2019: Die Tüchtigen [Werbung] von Peter Henning: „Die erfolgreiche Unterhaltungsschriftstellerin Katharina Weskott wird fünfzig und sieht das mit gemischten Gefühlen. Wird sich ihr Leben, ihre Selbstwahrnehmung durch diesen Einschnitt verändern? Wie werden andere sie sehen? Um Abstand zu bekommen und gebührend zu feiern, lädt sie gemeinsam mit ihrem Mann drei befreundete Paare für ein Wochenende in ein Luxushotel im niederländischen Zandvoort ein. In rasant wechselnden Perspektiven entrollt der Roman die Geschichten von acht Menschen, die jeder für sich am Scheideweg angelangt sind, getrieben von der Frage: Was ist noch möglich? Können sie noch einmal durchstarten? Oder droht der gesellschaftliche Abstieg? Acht Menschen, deren Leben sich innerhalb von 72 Stunden für immer verändern – eingefangen in mitreißenden Geschichten, verdichtet zu einem Gesellschaftspanorama dieser Jahre.“

Das Versprechen des Bienenhueters von Christy Lefteri02.09.2019: Das Versprechen des Bienenhüters [Werbung] von Christy Lefteri: „Nuri ist Bienenhüter, mit seiner Familie führt er ein einfaches, aber erfülltes Leben im syrischen Aleppo. Bis das Undenkbare passiert und der Krieg ihr Zuhause erreicht. Nuris kleiner Sohn Sami wird bei einem Bombenanschlag getötet, seine Frau Afra erblindet. Sie müssen fliehen, um zumindest ihr eigenes Leben zu retten. Die Trauer um Sami und Erinnerungen an das einst glückliche Leben begleiten sie auf dem langen, gefährlichen Weg durch eine Welt, die nicht auf sie gewartet hat und selbst die Mutigsten in die Knie zwingt. Doch in England wartet Nuris Cousin Mustafa mit einem Bienenstock, der neuen Honig und neues Leben verspricht. Aber die größte Herausforderung liegt noch vor Nuri und Afra: wieder zueinander zu finden und gemeinsam die Hoffnung an ein neues Leben zu bewahren.“

4289709.09.2019: Was man sät [Werbung] von Marieke Lucas Rijneveld: „Kurz vor Weihnachten bemerkt die zehnjährige Jas, dass der Vater ihr Kaninchen mästet. Sie ist sich sicher, dass es dem Weihnachtsessen zum Opfer fallen wird. Das darf nicht passieren. Also betet Jas zu Gott, er möge ihren älteren Bruder anstelle des Kaninchens nehmen. Am selben Tag bricht ihr Bruder beim Schlittschuhlaufen ins Eis ein und ertrinkt. Die Familie weiß: Das war eine Strafe Gottes, und alle Familienmitglieder glauben, selbst schuld an der Tragödie zu sein. Jas flieht mit ihrem Bruder Obbe und ihrer Schwester Hanna in das Niemandsland zwischen Kindheit und Erwachsensein, in eine Welt voll okkulter Spiele und eigener Gesetze, in der die Geschwister immer mehr den eigenen Sehnsüchten und Vorstellungswelten auf die Spur kommen.“

csm_produkt-10005752_9cbdc8782210.09.2019: Die Zeuginnen [Werbung] von Margaret Atwood: „Die Fortsetzung von „Der Report der Magd“ – „Und so steige ich hinauf, in die Dunkelheit dort drinnen oder ins Licht.“ – Als am Ende vom „Report der Magd“ die Tür des Lieferwagens und damit auch die Tür von Desfreds „Report“ zuschlug, blieb ihr Schicksal für uns Leser ungewiss. Was erwartete sie: Freiheit? Gefängnis? Der Tod? Das Warten hat ein Ende! Mit „Die Zeuginnen“ nimmt Margaret Atwood den Faden der Erzählung fünfzehn Jahre später wieder auf, in Form dreier explosiver Zeugenaussagen von drei Erzählerinnen aus dem totalitären Schreckensstaat Gilead. »Liebe Leserinnen und Leser, die Inspiration zu diesem Buch war all das, was Sie mich zum Staat Gilead und seine Beschaffenheit gefragt haben. Naja, fast jedenfalls.Die andere Inspirationsquelle ist die Welt, in der wir leben.«“

csm_500x597_Stoker-Klinge_Dracula_94068f080025.09.2019: Dracula – Große kommentierte Ausgabe [Werbung] (Bram Stoker) herausgegeben von Leslie S. Klinger: „Dieser Prachtband enthält die hochgelobte Neuübersetzung des Romans aus der Feder von Andreas Nohl sowie fast 300 meist vierfarbige Abbildungen von Originalillustrationen, Titelbildern, Filmplakaten, Originalschauplätzen und vielem mehr. Über 1000 Anmerkungen beleuchten sämtliche Aspekte von Stokers Werk und Zeit. Doch so wie in dieser Ausgabe wurde diese Geschichte noch nie präsentiert: Herausgeber Leslie S. Klinger reist in seinen Anmerkungen durch zweihundert Jahre populärer Kultur. Dabei bringt er die politischen, ökonomischen, feministischen, psychologischen und historischen Fäden ans Licht, die »Dracula« durchziehen. Klingers Entdeckungen werden auch eingefleischte Fans begeistern und lassen den legendären Vampir in einem völlig neuen Licht erscheinen.“

u1_978-3-596-70394-425.09.2019: Offline – Du wolltest nicht erreichbar sein. Jetzt sitzt du in der Falle. [Werbung] von Arno Strobel: „Fünf Tage ohne Internet. Raus aus dem digitalen Stress, einfach nicht erreichbar sein. Digital Detox. So das Vorhaben einer Gruppe junger Leute, die dazu in ein ehemaliges Bergsteigerhotel auf den Watzmann in 2000 Metern Höhe reist. Aber am zweiten Tag verschwindet einer von ihnen und wird kurz darauf schwer misshandelt gefunden. Jetzt beginnt für alle ein Horrortrip ohne Ausweg. Denn sie sind offline, und niemand wird kommen, um ihnen zu helfen …“

9783963660610_cover27.09.2019: The Wonderful Wild [Werbung] von Gesa Neitzel: „Die Wildnis ist tief in uns Menschen verwurzelt – wir haben nur verlernt, auf ihre Stimme zu hören. Vor drei Jahren tauschte Gesa Neitzel den Großstadtalltag gegen das Ungewisse, flog nach Afrika und begann im südafrikanischen Busch ein ganz neues Leben. Auge in Auge mit Elefanten, Löwen und Leoparden lernt Gesa jeden Tag aufs Neue, was wirklich zählt und warum es heute wichtiger ist denn je, auf die eigene innere Stimme zu hören. Am Lagerfeuer, unterm Sternenhimmel, wird vieles plötzlich ganz einfach und klar – echte Stille etwa ist wahrer Luxus. Dafür müssen wir nicht bis nach Afrika fliegen! Gesa Neitzel zeigt uns, wie auch wir einen authentischen Rhythmus in unseren ganz normalen Alltag integrieren und nimmt uns mit auf eine Reise in die Natur und zu uns selbst. Sie führt uns vom Denken hin zum Fühlen und gibt uns eine einfache Anleitung für ein wildes Leben!“

9783548291758_cover27.09.2019: Rapunzel, mein [Werbung] (Ein Grall-und-Wyler-Thriller 2) von Lars Schütz: „Profilerin Rabea Wyler steht unter Schock: In der Nähe eines stillgelegten Märchenparks wurde ein totes Mädchen ohne Hände gefunden. Erdrosselt mit den eigenen langen blonden Haaren. Wyler ahnt, dass die Vergangenheit sie eingeholt hat. Denn eine Hand war das Einzige, was vor zwanzig Jahren von ihrer vermissten Schwester gefunden wurde. Jan Grall, ihr suspendierter Partner, will davon nichts wissen. Wyler kann den Mörder auch ohne seine Hilfe überführen. Doch schnell wird klar, dass der Täter nur eine Marionette in einem perfiden Spiel ist. Und das hat gerade erst begonnen …“

Heimatland von30.09.2019: Heimatland [Werbung] von I.K.H. Kronprinzessin Mette-Marit (Hrsg.), Geir Gulliksen (Hrsg.): „Zwölf literarische Stimmen aus Norwegen. Darunter so prominente Namen wie Karl Ove Knausgård, Siri Hustvedt, Dag Solstad and Tomas Espedal. Herausgeber von „Heimatland“ sind IKH Kronprinzessin Mette-Marit und der Schriftsteller Geir Gulliksen – die in ihrem Vorwort die norwegische Mentalität, Gesellschaft und Literatur beleuchten.“

 

41lZQvW0lHL30.09.2019: Mein Leben nach dem Tod – Wie alles begann [Werbung] von Mark Benecke und Co-Autor Andreas Hock: „Ob Forensik-Freak, Herr der Maden oder Käfer-Nerd – eines ist klar: Der Kriminalbiologe Mark Benecke hat eine ganz besondere Leidenschaft, nämlich Leichen. In seiner Autobiografie erfahren wir nun endlich, ob er sich bereits als Kind für Tatorte interessiert hat, was ihn an Insekten so fasziniert und warum er sich heute auch politisch engagiert. Dass spezielle Interessen kein Hindernis für ein erfülltes und glückliches Leben sind, zeigt er mit seinem Buch und macht damit allen Leser*innen Mut, den eigenen Weg zu gehen.“

War für euch bei meiner Auflistung etwas dabei? Welches Buch gehört eurer Meinung nach unbedingt noch mit auf diese Liste?

Werbeanzeigen

Über Yvonne

...glücklich verbandelt, fotografiebegeistert und mit dem Lesesessel verwachsen...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Frisch auf dem Buchmarkt – September 2019

  1. Da werde ich mir doch ein paar Bücher näher anschauen….

    Gefällt 1 Person

  2. Mrs Postman schreibt:

    Da ist ne ganz Menge für mich dabei, danke, liebe Yvonne. Eigentlich reizt mich fast alles außer das Buch von Arno Strobel. Habe „tiefe Narbe – im Kopf des Mörders“ von ihm gelesen und das fand ich so abgrundtief schlecht, weitere Werke von dem Mann spar ich mir lieber 😉

    Gefällt 1 Person

    • Yvonne schreibt:

      Oh je, liebe Bettina, das kann ich verstehen. Von Arno Strobel habe ich bisher noch nichts gelesen und fand den Klappentext interessant. Da wartet aber auch immer noch ein Gemeinschaftsthriller von ihm und Ursula Poznanski auf meinem Sub. Vielleicht versuche ich mich erstmal daran. Viel Spaß beim Entdecken der anderen Bücher 🙂

      Liken

  3. Mikka Liest schreibt:

    Hallo,

    der September ist wieder fatal für die Wunschliste… 🙂 Von diesen Büchern reizen mich besonders „Die Tüchtigen“, „Das Versprechen des Bienenhüters“ und „Was man sät“. Auch „Die Zeuginnen“ muss ich auf jeden Fall lesen, weil ich von „Der Report der Magd“ sehr beeindruckt war.

    Ansonsten haben mich bei den September-Neuerscheinungen besonders angesprochen:

    David Zaoui: Schmidt malt
    Joe Heap: Die Welt in allen Farben
    Merethe Lindstrøm: Tage in der Geschichte der Stille
    Robert Harris: Der zweite Schlaf
    Karl Wolfgang Flender: Helden der Nacht

    LG,
    Mikka

    Gefällt 1 Person

  4. Yvonne schreibt:

    Hallo Mikka,
    auf „Die Zeuginnen“ freue ich mich auch ganz besonders, weil ich mir die zweite Staffel der Serie bereits anschaute und die dort gefundene Fortsetzung von „Der Report der Magd“ gelungen fand. Jetzt bin ich natürlich gespannt wie das Buch diese Geschichte fortsetzt.

    Das neue Buch von Robert Harris ist mir tatsächlich durchgegangen. Längst schon wollte ich mal etwas von ihm lesen. Hast du eine Empfehlung welches Buch sich von ihm zum Einstieg eignet?

    LG Yvonne

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.