Frisch auf dem Buchmarkt: Mai 2020

In diesem Monat gibt es Fortsetzungen von zwei Büchern, die ich unglaublich gern lesen würde, die mich aber gleichzeitig auch abschrecken, weil ich Sorge habe, dass sie nicht so gut wie ihre Vorgänger sein könnten. Zum einen handelt es sich um „Die Tribute von Panem X“ und zum anderen um das neue Buch von Karsten Dusse, dessen Vorgänger ich als Hörbuch regelrecht gefeiert habe. Das neue Hörbuch wird jedoch vom Autor selbst und nicht mehr von Matthias Matschke gesprochen. Das schreckt mich ab und ich habe ein wenig Sorge, dass der Autor es mit dem Humor übertreiben und in die kitschige Richtung abdriften könnte. Dafür geht Auris bereits in die zweite Runde und ich habe immer noch nicht den ersten Teil gelesen. Abenteuer im Gepäck hat Erik Lorenz mit einer Essenz aus meinem heißgeliebten WELTWACH-Podcast, darauf freue ich mich. Und dann gibt es da noch den ein oder anderen Roman, der mich auf irgendeine Weise anspricht. Aber seht selbst:

produkt-1000573203.05.2020: Geisterwand [Werbung] von Sarah Moss: Eine einzige Tochter. Ihr dominanter Vater. Ein Wald in Northumberland, in dem eine Gruppe Archäologen einen Sommer lang leben will wie in der Eisenzeit … Uralte Rituale, die seltsame Anziehungskraft ferner Zeiten und Lebensweisen verschränken sich in diesem brillanten Roman auf wahrhaft atemberaubende Weise mit sehr heutigem Missbrauch. Geisterwand komprimiert große und dringliche Themen – die Gefahren eines nostalgischen Nationalismus, Gewalt gegen Frauen und Kinder, was verloren, was gewonnen wird, wenn der Mensch nicht mehr als Knecht der Natur lebt – in einer rasiermesserscharf geschliffenen Spannungserzählung.

417SDxMuYVL._SX327_BO1,204,203,200_04.05.2020: Die Frequenz des Todes [Werbung] . Auris 2 von Vincent Kliesch: Akustische Forensik, ein undurchsichtiger Profiler und ein entführtes Baby: das ist „Auris – Die Frequenz des Todes“. Mit Phonetiker Matthias Hegel ist ein Ermittler am Werk, der Verbrechen anhand von Stimmen oder Geräuschen aufklären kann. In seinem neuen Fall bricht nach kurzen Kampfgeräuschen der panische Notruf einer Mutter plötzlich ab. Wenn jemand aus diesem Tonfragment Informationen zur Rettung des Babys ziehen kann, dann der forensische Phonetiker Matthias Hegel – der wegen Mordverdachts noch immer in U-Haft sitzt. Mithilfe einer List spannt er erneut Crime-Podcasterin Jula für seine Ermittlungen ein. Was die junge Frau in tödliche Gefahr bringt.

978-3-462-05172-8_xl07.05.2020: Was wir voneinander wissen [Werbung] von Jessie Greengrass: Ein philosophischer Roman über die Frage, wie man Erkenntnisse gewinnt und die richtigen Entscheidungen trifft. Eine junge Frau steht vor einer lebensverändernden Entscheidung und stellt sich deshalb die Frage, wie man eigentlich Erkenntnisse gewinnt. Sie überdenkt ihre eigene Situation und die ihrer Mutter und Großmutter, betrachtet aber auch die Erfolge berühmter Wissenschaftler, um so zu verstehen, was das Leben eigentlich ausmacht und wie man voneinander lernen kann. Will ich ein Kind? Will ich es jetzt? Was gibt dem Leben Bedeutung? Die Ich-Erzählerin versucht, im Leben ihrer verstorbenen Mutter und ihrer Großmutter, die Psychoanalytikerin war, Antworten auf diese essenziellen Fragen zu finden. Auf der Suche nach einem Muster, das sich auf ihr eigenes Leben übertragen lässt, nimmt sie Wendepunkte im Leben wichtiger Persönlichkeiten der Medizingeschichte in den Blick: Röntgen und seine Entdeckung der X-Strahlen, Sigmund und Anna Freud und ihre Entwicklung der Psychoanalyse sowie John Hunter, der die Anatomie erforschte. Wie fällt man rationale Entscheidungen, wenn man die emotionalen Konsequenzen nicht absehen kann? Kann man aus der Geschichte und den Errungenschaften anderer lernen und für das eigene Leben Schlüsse ziehen? Die Autorin, für ihre Erzählungen mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, erkundet in ihrem ersten Roman auf höchstem Niveau die Angst, folgenreiche Fehler zu machen.

Das Kind in mir will achtsam morden von Karsten Dusse11.05.2020: Das Kind in mir will achtsam morden [Werbung] von Karsten Dusse: Björn Diemel ist zurück – und mordet ganzheitlicher als je zuvor. Björn Diemel hat die Prinzipien der Achtsamkeit erlernt, und mit ihrer Hilfe sein Leben verbessert. Er hat den stressigen Job gekündigt und sich selbstständig gemacht. Er verbringt mehr Zeit mit seiner Tochter und streitet sich in der Regel liebevoller mit seiner Frau. Ach ja, und nebenbei führt er noch ganz entspannt zwei Mafia-Clans, weil er den Chef des einen ermordet und den des anderen im Keller eines Kindergartens eingekerkert hat. Warum nur kann Björn das alles nicht genießen? Warum verliert er ständig die Beherrschung? Hat er das Morden einfach satt? Ganz so einfach ist es nicht. Sein Therapeut Joschka Breitner bringt ihn endlich auf die richtige Spur: Es liegt an Björns innerem Kind!

Das Haus der Verlassenen von Emily Gunnis11.05.2020: Das Haus der Verlassenen [Werbung] von Emily Gunnis (jetzt als Taschenbuch): Sussex, 1956. Als die junge Ivy Jenkins schwanger wird, muss sie ins St. Margaret’s Heim für ledige Mütter. Sie wird den düsteren Klosterbau nie mehr verlassen … Sechzig Jahre später findet die Journalistin Sam einen flehentlichen Brief Ivys. Sie beginnt die schreckliche Geschichte von St. Margaret’s zu recherchieren. Dabei stößt sie auf finstere Geheimnisse, die eine blutige Spur bis in die Gegenwart ziehen. Und die tief verstrickt sind mit ihrer eigenen Familiengeschichte.

Abenteuer-im-Gepäck-Weltwach-National-Geographic-Cover-600x86113.05.2020: Abenteuer im Gepäck [Werbung] von Erik Lorenz: Grenzgänger und Weltenwanderer berichten vom Aufbrechen und Ankommen, von Erkenntnissen und Widerständen, von Begegnungen, die das Leben verändern können. Dieses Buch ist die Essenz aus über hundert Folgen des WELTWACH-Podcasts von Erik Lorenz – und ein Querschnitt durch das, was Abenteuer ausmacht. Mit dabei sind unter anderem: Reinhold Messner, Rüdiger Nehberg, Christine Thürmer, Joey Kelly, Michael Martin, Carmen Rohrbach, Hans Kammerlander und Dirk Rohrbach.

41O3M07O7sL._SX346_BO1,204,203,200_19.05.2020: Die Tribute von Panem X [Werbung] . Das Lied von Vogel und Schlange von Suzanne Collins: Ehrgeiz treibt ihn an. Rivalität beflügelt ihn. Aber Macht hat ihren Preis. Es ist der Morgen der Ernte der zehnten Hungerspiele. Im Kapitol macht sich der 18-jährige Coriolanus Snow bereit, als Mentor bei den Hungerspielen zu Ruhm und Ehre zu gelangen. Die einst mächtige Familie Snow durchlebt schwere Zeiten und ihr Schicksal hängt davon ab, ob es Coriolanus gelingt, seine Konkurrenten zu übertrumpfen und auszustechen und Mentor des siegreichen Tributs zu werden. Die Chancen stehen jedoch schlecht. Er hat die demütigende Aufgabe bekommen, ausgerechnet dem weiblichen Tribut aus dem heruntergekommenen Distrikt 12 als Mentor zur Seite zu stehen – tiefer kann man nicht fallen. Von da an ist ihr Schicksal untrennbar miteinander verbunden. Jede Entscheidung, die Coriolanus trifft, könnte über Erfolg oder Misserfolg, über Triumph oder Niederlage bestimmen. Innerhalb der Arena ist es ein Kampf um Leben und Tod, außerhalb der Arena kämpft Coriolanus gegen die aufkeimenden Gefühle für sein dem Untergang geweihtes Tribut. Er muss sich entscheiden: Folgt er den Regeln oder dem Wunsch zu überleben – um jeden Preis.

Der Garten meiner Mutter von Anuradha Roy25.05.2020: Der Garten meiner Mutter [Werbung] von Anuradha Roy: „In meiner Kindheit war ich als der Junge bekannt, dessen Mutter mit einem Engländer durchgebrannt war“, so beginnt die Geschichte von Myshkin und seiner Mutter Gayatri. Es sind die dreißiger Jahre, Indien hadert mit der britischen Kolonialherrschaft. Da kommen zwei Fremde in den kleinen Ort am Himalaya, der deutsche Maler Walter Spies und eine Tänzerin, und Gayatri, die immer Künstlerin sein wollte, ergreift ihre Chance, der traditionellen Ehe zu entfliehen. Ein großes zeitgeschichtliches Panorama und die ergreifende Geschichte einer ungewöhnlichen Frau, die für ihre Kunst und Freiheit lebt.

41QhY-4VeVL._SX321_BO1,204,203,200_27.05.2020: Seitensprung [Werbung] von Jason Starr: Jack Harper steckt tief in einer Midlife-Crisis. Seine Ehe mit Maria ist am Tiefpunkt angelangt, ihr Liebesleben am Ende. Der einzige Lichtblick ist sein Sohn Jonah. Doch dann scheint es für seine Eheprobleme eine Lösung zu geben: eine diskrete Seitensprung-Website. Entgegen seinen anfänglichen Bedenken lässt er sich auf eine Online-Affäre ein und begeht damit den größten Fehler seines Lebens. Immer schneller wird er in eine tödliche Spirale hineingezogen, aus der es kein Entrinnen gibt.

Über Yvonne

...glücklich verbandelt, fotografiebegeistert und mit dem Lesesessel verwachsen...
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.