Abreißen, loslassen 2021 – Diogenes Kalender

Was für ein Jahr! 2020 ist und war bisher in jeder Weise außergewöhnlich. Und auch wenn ich in diesem Jahr vieles gelernt habe und trotz vieler Einschränkungen, Beschränkungen und Ängste auch einiges Gutes genießen durfte, steht mir doch der Sinn danach, es möglichst bald abzuschließen und hinter mich zu bringen. Einfach dieses Jahr ad acta legen und ein frisches neues Jahr beginnen, blank und unschuldig und voller Hoffnung auf ein entspannteres Miteinander, das auch wieder mehr menschliche Nähe zulässt.

Dieser Grundstimmung ist es wohl auch zu verdanken, dass ich mich schon so zeitig damit beschäftigt habe, welche Kalender ich im kommenden Jahr um mich haben möchte. Zum einen hat sich fest ein obligatorischer Tischkalender gleich oberhalb der Tastatur auf dem Schreibtisch etabliert, der mir in puristischer Form die anstehenden Termine der Woche immer gut sichtbar präsentiert. Zum anderen mag ich in der Nähe des Monitors etwas haben, auf das ich zwischendurch blicken kann und das mir einen inspirierenden Spruch, überraschende, tiefgründige, humorvolle, wegweisende, freche, anregende und Mut machende Gedanken von interessanten Persönlichkeiten zeigt. Das alles verspricht mir der Tagesabreißkalender „Abreißen, loslassen 2021“ aus dem Diogenes Verlag. Und beim ersten durchblättern kann ich mich davon überzeugen, dass auch genau das enthalten ist.

Die Zitate stammen unter anderem von bekannten Schriftstellern, Philosophen, Wissenschaftlern, Abenteurern und Menschen, die ich nicht alle namentlich kenne, aber der Kalender enthält sogar Bemerkenswertes von Namenlosen. Natürlich ist unter den 365 Zitaten nicht alles gleich ansprechend, aber sicherlich ist vieles enthalten, das zum kurzen Innehalten und Nachdenken anregt. Vereinzelt sind auch englischsprachige Zitate abgedruckt und auch eines in französischer Sprache habe ich beim ersten durchblättern entdecken können. Hierfür werde ich wohl beizeiten den Google-Übersetzer bemühen müssen, weil mein Schulfranzösisch einfach schon viel zu sehr eingerostet ist.

Ausgestattet ist der Kalender im hinteren Teil mit einem massiven Pappstück, aus dem sich eine Ausstanzung herausdrücken lässt, damit der Kalender aufgestellt werden kann. Ich habe mich jedoch dazu entschieden ihn an dem ebenfalls eingeprägten Loch mittels eines Nagels an der Wand zu befestigen. Die Kalenderseiten kommen in dem schnörkellosen, aber ansprechenden Design des Diogenes Verlags daher, die Zitate sind einfarbig aber mit täglich wechselnden Hintergrundfarben hinterlegt. Die Rückseiten sind nicht bedruckt, so dass ich die ‚abgerissenen und losgelassenen‘ Kalenderseiten in gewohnter Manier als Notizzettel verwenden kann, sofern ich sie nicht aufbewahren möchte.

Alles in allem ein gelungenes Werk, das sich sicherlich auch zum verschenken eignet, sofern man es nicht selbst behalten möchte. Ich kann es kaum abwarten 2020 so schnell wie möglich loszulassen und freue mich darauf, diesen Kalender endlich in Betrieb zu nehmen.

-> Zur Leseprobe [Werbung]

Abreißen, loslassen 2021
Diogenes Kalender
11,1 x 4,3 x 18 cm
365 Seiten
ISBN: 978-3-257-51086-7
Preis: € (D) 16.00 / sFr 21.00* / € (A) 16.00 * unverb. Preisempfehlung
Verlag: Diogenes
Erschienen: 22.07.2020

Der Kalender wurde mir freundlicherweise vom Verlag für Rezensionszwecke zur Verfügung gestellt, wofür ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.