Archiv des Autors: Yvonne

Über Yvonne

...glücklich verbandelt, fotografiebegeistert und mit dem Lesesessel verwachsen...

Es gibt Menschen, die hinterlassen einen Regenbogen auf deiner Seele – bunt und schön und wunderbar

Bild | Veröffentlicht am | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

erLESENer Juli

Im Lesemonat Juli füllte ich Notizbücher, beobachtete die Liebesgeschichte von Paul und Susan aus sicherer Entfernung, philosophierte übers Fotografieren und landete im Gulag. Bücherwelten – eben noch verträumt oder mit dem Hobby beschäftigt und dann auch schon inmitten einem der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchweltreise, Essays, Fotografie, Hörbuch, Ratgeber, Roman, Sachbuch, Schreibwerkstatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

#bücherschrankschatz im August

„Und Mo begann, die Stille mit Wörtern zu füllen. Er lockte sie von den Seiten, als hätten sie nur auf seine Stimme gewartet – lange und kurze, spitznasige und weiche, schnurrende, gurrende Wörter. Sie tanzten durchs Zimmer, malten Bilder aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

In unserer Erinnerung ist das Gras immer grüner

Bild | Veröffentlicht am | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Klara vergessen – Isabelle Autissier

Als ich vor einigen Wochen im WDR bei ‚Hier und heute‘ die Lesetipps mit Mike Altwicker sah, wurde ich auf ein Buch aus dem mare Verlag aufmerksam, das sich interessant anhörte und das man gewinnen konnte. Bücher dieses Verlages habe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Buchweltreise, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Das Licht der Wörter ist die Ungesagtheit

Bild | Veröffentlicht am | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Menschen bei Nacht – Rainer Maria Rilke

(gefunden bei LYRIK_MUSIK #literaturkanal)

Veröffentlicht unter Lyrik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Etüdensommerpausenintermezzo II-2020: Geruhsame Verortung

Sie wohnte in einem der Wohngebiete, wie sie jede kleine Stadt kannte. Hier und da gab es eine Reihenhaussiedlung und das ein oder andere Mehrfamilienhaus inmitten schmucker und teils auch in die Jahre gekommener Einfamilienhäuser. Die Bewohner widmeten sich der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Schreibwerkstatt | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Das Leben ist zu kurz, um Animositäten zu pflegen und sich auf das Schlechte zu konzentrieren

Bild | Veröffentlicht am | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Über Fotografie – Susan Sontag

Die Zeit erhebt die meisten Fotografien, auch die dilettantischsten, auf die Ebene der Kunst. (S. 27) „Susan Sontag (1933–2004) war eine der wichtigsten US-amerikanischen Intellektuellen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Tätig geworden ist sie als Romanautorin, Publizistin sowie Film- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essays | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar