Archiv der Kategorie: Erinnerungen

Australien, wie wir es sehen – Erik Lorenz & Thomas Bauer (HRSG.)

Mit seiner einzigartigen Mischung aus rauer Wildnis und multikulturellen Metropolen fasziniert Australien Menschen in aller Welt. In „Australien, wie wir es sehen“ erzählen 18 Einheimische, Zugewanderte und Reisende von ihrem Down Under und spiegeln die Vielfältigkeit Australiens durch ihre Beiträge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen, Reisebericht | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Die Welt im Rücken – Thomas Melle

Thomas Melle wurde 1975 in Bonn geboren, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft und Philosophie in Tübingen, Austin (Texas) und Berlin. Er ist Autor von erzählerischen Werken und Theaterstücken, daneben übersetzt er aus dem Englischen. Sein Debütroman ‚Sickster‘ (2011) war für den Deutschen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiografie, Erinnerungen | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Penguin Bloom – Cameron Bloom & Bradley Trevor Greive

„Wunderschön erzählt und mit einmaligen Fotos, erinnert uns die unglaubliche, aber wahre Geschichte der kleinen Elster Penguin Bloom daran, dass Liebe und Freundschaft aus ganz unerwarteten Richtungen kommen können. Und egal wie ausweglos eine Situation erscheint, es gibt immer einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Denn alles ist vergänglich – Irvin D. Yalom

Da ich von Irvin D. Yalom bereits die Romane „Die rote Couch“ und „Nietzsche weinte“ gelesen und die Verquickung von psychologischen und philosophischen Themen sehr gemocht hatte, war ich auf „Denn alles ist vergänglich“ sehr gespannt. Mit über 80 Jahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Hinter dem Horizont rechts – Christopher Many

1997 brach der 1970 geborene Christopher Many zu seiner ersten Overlandreise auf und glaubte nicht, dass er mehr als ein, zwei Jahre unterwegs sein würde. Mittlerweile sind jedoch 19 Jahre vergangen und er treibt sich noch immer in der großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen, Ratgeber | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Mascha, du darfst sterben – Antje May

Das Schlimmste im Leben einer Mutter ist, wenn sie das Sterben ihres Kindes erlebt. Diese Erfahrung hat Antje May machen müssen und schildert in dem Buch „Mascha, du darfst sterben“ die letzte Zeit mit ihrer 17jährigen Tochter, die durch einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen