Schlagwort-Archive: Autobiografie

erLESENer Dezember 2019

Im Lesemonat Dezember durchlitt ich mit Stoner stoisch alles Erdenkliche, mauerte mich in Angola ein und nahm Doris Dörries Einladung zu Schreiben an. Bücherwelten – bereichernd und beruhigend, wenn das richtige Buch in die Realität eingreift… Stoner von John Williams … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiografie, Buchweltreise, Klassiker, Ratgeber, Roman | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Leben, schreiben, atmen – Doris Dörrie

„Wenn wir darüber nachdenken, was wir so denken, schämen wir uns schnell. Und wenn wir uns schämen, können wir schlecht schreiben. Wofür schämen wir uns? Wir schämen uns, dass wir uns anmaßen, über uns selbst zu schreiben, wir schämen uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiografie, Ratgeber | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Nicht glauben, ausprobieren! – Stephan Wiesner

Irgendwann, vor etwa ein bis zwei Jahren, entdeckte ich Stephan Wiesners Youtube-Kanal [Werbung] und war schon recht bald begeistert davon, wie er vieles Rund ums Thema Fotografie erklärt oder auch den Zuschauer mit auf seine Fototouren in die Bergwelt mitnimmt. Im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiografie, Fotografie, Ratgeber | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

erLESENer Juni

Im Juni ließ ich mich durch Algorithmen manipulieren, meinte auf meinem niederrheinischen Balkon Meeresrauschen zu hören und salzige Seeluft auf meinen Lippen zu schmecken, lernte die Temperatur kennen, bei der Buchseiten zu brennen beginnen und reiste unter Beachtung strengster Regeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiografie, Buchweltreise, Klassiker, Reisebericht, Roman, Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

BUCHweltreise: Nordkorea

Das Ziel der Buchweltreise ist es, Bücher über möglichst viele Länder der Welt  zu lesen. Die Liste der Mitreisenden ansehen oder sich zum Mitmachen anmelden kann man HIER. Gerade erst beendet habe ich das Buch „Schwarze Magnolie“ von Hyeonseo Lee, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiografie, Buchweltreise, Erinnerungen | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Schwarze Magnolie – Hyeonseo Lee

Ihre Kindheit in Nordkorea ist ‚ganz normal‘ – und doch für unsere Begriffe unvorstellbar: Das Leben der 1980 geborenen Hyeonseo Lee und das ihrer Familie gehören dem Staat. Es gelten strenge Regeln, und wer sie nicht befolgt, muss mit dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiografie, Buchweltreise, Erinnerungen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Das Lächeln meiner Mutter – Delphine de Vigan

Delphine de Vigan wurde 1966 in Paris geboren, wo sie heute noch mit ihren zwei Kindern lebt. Sie arbeitet tagsüber für ein soziologisches Forschungsinstitut und schreibt nachts, wenn alle schlafen, ihre Romane. Von klein auf weiß die Autorin, dass ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Autobiografie | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar