Schlagwort-Archive: Bipolare Störung

umgeBUCHt Beiwerk: Mein Leben als Buch

"Wenn mein Leben ein Buch wäre, wäre ich…" – die Graphic Novel "Meine Tassen im Schrank: Depressionen, Michelangelo und ich" von Ellen Forney. Ellen Forney ist eine junge, lebenslustige Künstlerin. Sie treibt viel Sport, sprüht vor Kreativität, schläft wenig und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Graphic Novel | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

erLESENer Mai

Im Mai begrüßte mich Desfred mit „Gesegnet sei die Frucht!“, erlebte ich die manisch-depressive Entwicklung von Myrthe, lernte die Autorin Margaret Atwood etwas besser kennen und wurde von Frank Schätzings neuem Roman enttäuscht. Bücherwelten – manchmal einfach großartig und manchmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dystopie, Erinnerungen, Erzählungen, Hörbuch, Roman, science fiction | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Dir werd ich helfen – Cornelia Schmitz

Wie hatte die Dame der Arbeitsagentur gesagt? „Sie brauchen eine sinnstiftende Tätigkeit, Frau Sudfeld, eine Tagesstruktur. Das wird ihnen ganz sicher helfen.“ Als Ergebnis dieser Unterhaltung findet sich Eli, die unter einer Bipolaren Störung leidet, in einer Werkstatt für behinderte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimi | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Meine Tassen im Schrank – Ellen Forney

Eine unterhaltsame, informative und autobiografische Graphic Novel der Künstlerin und Schriftstellerin Ellen Forney über ihren Umgang mit der manisch-depressiven Erkrankung. Als ihre Therapeutin ihr eröffnet, dass bei ihr eine Bipolare Störung vorliegt, beginnt für Ellen Forney eine Reise in ihre eigene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Graphic Novel | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen