umgeBUCHt Beiwerk: Das sollte verfilmt werden

Livestream-Lesung mit Ursula Poznanski und Arno Strobel

U1_978-3-8052-5085-6.inddMit dem Thriller „Anonym“ ist im September das zweite Kooperationsprojekt des Autorenduos Ursula Poznanski und Arno Strobel erschienen.

In Kooperation mit dem Rowohlt Verlag lesen die beiden Autoren aus ihrem Thriller bei LovelyBooks vor und stehen auch zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Die Livestream Lesung findet am Mittwoch, den 05. Oktober ab 19:30 Uhr statt.

Mehr Infos gibt es hier: Livestream-Lesung mit Ursula Poznanski und Arno Strobel

Elanus – Ursula Poznanski

Der Jugendbuch-Thriller „Elanus“ von Ursula Poznanski erschien 2016 im Loewe-Verlag und hat 413 Seiten. Wir begleiten darin den hochbegabten 17jährigen Protagonisten Jona, wie er als frischgebackener Student bei seinen Gasteltern in der Nähe seiner Uni unterkommt. Aufgrund seiner schwierigen Art, macht sich Jona jedoch bei seinen Mitmenschen nicht gerade beliebt und versucht sich Vorteile zu verschaffen, indem er diese mit seiner selbstenwickelten Drohne ausspioniert. Dabei macht er eine Entdeckung mit folgenschweren Auswirkungen, die ihn sogar in Lebensgefahr bringen.

IMG_0689

Bereits nach den ersten Seiten ist man mittendrin in der Geschichte. War mir der Protagonist aufgrund seiner arroganten Art anfangs noch fremd und unsympathisch, auch weil er nicht nur seine Umwelt ausspionierte, sondern regelrechte Stalker-Manieren an den Tag legte, so konnte ich doch recht schnell seine persönliche Weiterentwicklung verfolgen und schließlich mit ihm mitfiebern.

Die Sequenzen mit der Drohne waren anschaulich und interessant beschrieben. Gerne bin ich in dem Buch „mitgeflogen“ und konnte mir alles genau vorstellen, obwohl ich Drohnen eigentlich nur von Bildern kenne. Hat mich anfangs noch das Spionieren abgestoßen, so war das doch recht schnell vergessen, da der „Zweck die Mittel heiligte“ und ich als Leser unbedingt in Erfahrung bringen wollte, wie sich diese Geschichte auflöst.

Die Spannung wurde bis zum Schluss aufrecht erhalten und brachte einige Überraschungen mit. Letztlich war mir die Auflösung allerdings zu oberflächlich. Einige der Zusammenhänge und Beziehungen der Komplizen hätte ich mir etwas detaillierter erläutert gewünscht, weil so doch die ein oder andere Frage für mich unbeantwortet blieb.

Dennoch ist Ursula Poznanski mit „Elanus“ erneut ein spannender Jugendbuch-Thriller gelungen, den ich sehr gerne gelesen habe und daher empfehlen kann.



Ursula Poznanski
Elanus [Werbung]
Klappenbroschur, 416 Seiten, 14.0 x 21.5 cm
ISBN 978-3-7855-8231-2
€ 14,95 [D] | € 15,40 [A]
Loewe Verlag
Erschienen: 22.08.2016

Das Buch wurde mir freundlicherweise im Rahmen einer Leserunde bei lovelybooks.de [Werbung] vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, wofür ich mich an dieser Stelle nochmal recht herzlich bedanke.

Lovelybooks: Lesechallenge im August

gewinn

Erfuhr ich heute von Lovelybooks und freue mich sehr darüber. Die Leseprobe war vielversprechend und nachdem ich von Ursula Poznanski bereits Erebos, Saeculum, Fünf, Blinde Vögel und die Eleria-Trilogie gelesen habe, darf ich nun auf Elanus und die zugehörige Leserunde bei Lovelybooks gespannt sein.

Und das Beste dabei: Ich brauche gar nicht lange warten, sondern halte schon am nächsten Tag das Buch in Händen 🙂

IMG_0680