Foto der Woche – 49/2021

In dieser Woche habe ich den Brioche-Loop nach einer Anleitung von Tanja Steinbach fertig gestrickt und bin ganz verliebt darin. Außerdem bin ich bei Instagram in die Welt der Handarbeiten abgetaucht, habe viele schöne Dinge entdeckt, die ich mit der Zeit noch stricken möchte.

Aber ich habe auch ein Projekt entdeckt ( @fibers4fighters ), das Handarbeiten (Frühchenmützen, Neugeborenen-Sets, Socken, Tücher, Decken) für den guten Zweck sammelt und dann in Krankenhäusern und Krebsstationen verteilt. Ein erstes Sockenpaar dafür ist schon in Arbeit.

Foto der Woche – 38/2021

In dieser Woche stand bei mir alles im Zeichen des Strickens. Ich habe nicht nur endlich die erste Socke mit dem herausfordernden Muster fertiggestellt, von dem ich schon vermutete, dass es mich gänzlich um den Verstand bringen würde, sondern bin auch noch auf den Shawlography Mystery KAL von Stephen West aufmerksam geworden.

Bei einem KAL, also einem Knit Along (einer macht es vor und die anderen stricken es nach) habe ich schon ewig nicht mehr mitgemacht, obwohl mir das immer sehr viel Spaß gemacht hat. Und so konnte ich nicht widerstehen und habe mich zur Teilnahme angemeldet. Die fünf notwendigen Farben habe ich mir bereits ausgesucht, und könnte mir vorstellen, dass ich sie später als Halstuch verarbeitet auch noch mag. Wie man auf dem Bild erkennen kann, bin ich nicht so der bunte Typ, auch wenn ich mich an der Frühlingsblütenpracht und dem Herbstzauber in der Natur berauschen kann.

Am 8. Oktober geht es dann los und in den folgenden Wochen wird jeweils einer von insgesamt vier Abschnitten des Musters veröffentlicht, bis das endgültige Design komplett ist. Ich bin wirklich auf das fertige Ergebnis gespannt – auf meins und natürlich auch das der zahlreichen anderen Teilnehmenden.

Hier kann man sich anschauen, welche Tücher in den vergangenen Jahren bei Stephen Wests Mystery KALs gestrickt wurden:

Mir gefallen nicht alle, was allerdings meistens an den Farben liegt. Aber auf die vielfältigen Muster und Formen habe ich schon Lust.

Foto der Woche – 35/2021

So unschuldig sieht diese von der Spitze angefangene Socke aus, aber sie hat es faustdick hinter den…Fäden. Immerhin ist das Muster bei diesem Versuch auch tatsächlich auf der richtigen Seite zu sehen. Ja, ja,…shit happens… Denn so weit war ich schon einmal und habe mich dann doch entscheiden müssen wieder alles aufzuribbeln.

Momentan übe ich mich gerade im rückwärtsstricken und bin nun an der Stelle angekommen, an der ich einen neu eingefügten Fehler beheben konnte. Jetzt könnte es eigentlich wieder weiter gehen, aber richtig sieht das ganze immer noch nicht aus. Da muss ich noch ein wenig nachbessern, dabei leise in mich reinfluchen und hoffen, dass es künftig um meine Konzentration besser bestellt sein wird. Langweilig ist das Sockenstricken wirklich nicht und die Socke Holly [Werbung] finde ich wunderschön, aber auch herausfordernd.