abc.etüden: Ideenmangelerscheinung

Der Cursor blinkte auf dem hellen Hintergrund ihres Schreibprogramms, aber ihr wollte einfach nichts einfallen, über das sie schreiben konnte. Vermutlich lag das an dem schönen Wetter, das mit seinem lauen Lüftchen und dem strahlenden Sonnenschein eher dazu einlud draußen aktiv zu sein, anstatt in der Wohnung vor dem Monitor zu hocken. Immer wieder schwirrten ihr die für die Extraetüden vorgegebenen Worte durch den Kopf. Wenn sie sich ein wenig beeilte, konnte sie es sich vielleicht gleich, nach getaner Arbeit, noch auf dem Balkon gemütlich machen um die Seele ein wenig baumeln zu lassen. Sie nahm etwas Schwung und brachte es auf ihrem Drehstuhl zu einer kompletten Umdrehung. Jetzt nochmal in die andere Richtung – vielleicht funktionierte es ja rechtsdrehend besser.

Doch als ihr Blickfeld wieder bei dem Bildschirm auskam, blinkte der Cursor immer noch fordernd und wartete auf eine Eingabe. Wenn sich nicht bald etwas tat, würde er verdampfen und sich in Luft auflösen. Angespannt machte sie Fingerübungen auf dem Schreibtisch. Warum flossen einem an manchen Tagen Worte, Sätze und sogar ganze Texte wie nichts aus dem Kopf über die Finger schnurstracks in die Tastatur und an anderen Tagen nichts? Überhaupt nichts! Sie fühlte sich wie in ein Korsett eingezwängt, das ihr kaum Luft zum Atmen geschweige denn für kreativen sprachlichen Ausdruck ließ. So hatte das alles keinen Zweck!

Sie stand auf, nahm ihre Jacke und verließ das Haus. Ein Spaziergang durch die Natur würde sicherlich befreiend wirken. Und manchmal konnte einem mit etwas Glück dabei sogar eine Geschichte widerfahren, über die es sich zu schreiben lohnte.


Bei den abc.etüden (Extraetüden) geht es darum, 5 von 6 vorgegebenen Wörtern in einer Geschichte unterzubringen, die maximal 500 Wörter umfasst. Dieses Mal: Korsett, rechtsdrehend, dampfen, Baracke, lau, widerfahren.

5 Kommentare zu „abc.etüden: Ideenmangelerscheinung

  1. Ich würde sagen, da hast du aus der Not eine Tugend gemacht 😉
    Ja, genau so ist es. Endlich Sommer, und wer möchte schon drin hocken und arbeiten müssen, wenn draußen alles lockt? 😁🌼🌞👍
    Danke für die Etüde, hab mich sehr amüsiert, auch, weil es mir so oft so geht, nur ausnahmsweise gerade mal nicht 😁
    Morgenkaffeegrüße ohne Feiertag 😁🌼🌞☕🍩👍

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.