Foto der Woche – 42/2021

Die erste Woche des Shawlography Mystery Cal ist vorüber und ich habe die ersten vier Sektionen dank guter Anleitung und zugehörigem YouTube-Video geschafft. Es ist schön, wie entspannt Stephen West erklärt und jeglichen Druck aus dem Projekt nimmt. Das Stricken nach seinen Anweisungen macht wirklich großen Spaß, auch wenn ich schon jetzt ahne, dass ich mehr Freude am Machen, als an dem fertigen Produkt haben werde.

Foto der Woche – 40/2021

Darf ich vorstellen: Das ist die graue Elise. Die Vorbesitzerin wollte ihre Dienste nicht länger in Anspruch nehmen und hat sie uns überlassen. Da wir ein Herz für Technik-Schnickschnack haben, konnten wir nicht widerstehen und ließen sie in dieser Woche zum ersten Mal durch die Wohnung tanzen. Die ein oder andere Wollmaus hat sie dabei mitgenommen und sogar zum Limbo unter den Schränken angesetzt. Ein tapferes Mädchen, fast wie ihre blaue Schwester 😉

Foto der Woche – 39/2021

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich zuletzt im Kino war. Ich meine mich daran zu erinnern, dass bei meinem letzten Besuch noch der Hobbit über die Leinwand huschte und ich Smaug bewundert habe. Man suchte sich noch selbst irgendwo einen freien Platz im gut gefüllten Kino und die Käse-Nachos wurden noch in Plastikschalen serviert.

Jetzt ist alles ein wenig anders. Auf der Leinwand sind in epischer Weite die Sandwürmer aus „Dune“ zu sehen. Die Plätze sind inzwischen nummeriert und werden einem gleich an der Kasse zugewiesen. Nach der Kontrolle des Impfnachweises führt dann der Weg in einen kaum gefüllten Kinosaal mit überreichlichem Sitzabstand zwischen den Besuchern. Eigentlich sehr angenehm und die Käse-Nachos sind nach all den Jahren scheinbar noch besser geworden und schmecken auch aus der Pappschachtel sehr gut.

Mir hat’s gefallen, jetzt hoffe ich nur, dass „Dune“ auch tatsächlich fortgesetzt wird, denn das ist zwar geplant, wurde aber noch nicht offiziell bestätigt.

Foto der Woche – 38/2021

In dieser Woche stand bei mir alles im Zeichen des Strickens. Ich habe nicht nur endlich die erste Socke mit dem herausfordernden Muster fertiggestellt, von dem ich schon vermutete, dass es mich gänzlich um den Verstand bringen würde, sondern bin auch noch auf den Shawlography Mystery KAL von Stephen West aufmerksam geworden.

Bei einem KAL, also einem Knit Along (einer macht es vor und die anderen stricken es nach) habe ich schon ewig nicht mehr mitgemacht, obwohl mir das immer sehr viel Spaß gemacht hat. Und so konnte ich nicht widerstehen und habe mich zur Teilnahme angemeldet. Die fünf notwendigen Farben habe ich mir bereits ausgesucht, und könnte mir vorstellen, dass ich sie später als Halstuch verarbeitet auch noch mag. Wie man auf dem Bild erkennen kann, bin ich nicht so der bunte Typ, auch wenn ich mich an der Frühlingsblütenpracht und dem Herbstzauber in der Natur berauschen kann.

Am 8. Oktober geht es dann los und in den folgenden Wochen wird jeweils einer von insgesamt vier Abschnitten des Musters veröffentlicht, bis das endgültige Design komplett ist. Ich bin wirklich auf das fertige Ergebnis gespannt – auf meins und natürlich auch das der zahlreichen anderen Teilnehmenden.

Hier kann man sich anschauen, welche Tücher in den vergangenen Jahren bei Stephen Wests Mystery KALs gestrickt wurden:

Mir gefallen nicht alle, was allerdings meistens an den Farben liegt. Aber auf die vielfältigen Muster und Formen habe ich schon Lust.

Foto der Woche – 37/2021

Wenn plötzlich der Herzbube mit einer reichlichen Anzahl frisch gepflückter herrlich reifer Pflaumen nach Hause kommt, muss natürlich erstmal genussvoll gekostet werden. Aber dann folgt auch schon das massenhafte Pflaumenentsteinen um den wertvollen Rohstoff für die geliebte Pflaumen-Marzipan-Marmelade und das Blech Pflaumenkuchen zu erhalten. Wunderbar, wir sind grad im Pflaumenparadies – oder ist es doch der Zwetschgenhimmel? 🙂

Foto der Woche – 35/2021

So unschuldig sieht diese von der Spitze angefangene Socke aus, aber sie hat es faustdick hinter den…Fäden. Immerhin ist das Muster bei diesem Versuch auch tatsächlich auf der richtigen Seite zu sehen. Ja, ja,…shit happens… Denn so weit war ich schon einmal und habe mich dann doch entscheiden müssen wieder alles aufzuribbeln.

Momentan übe ich mich gerade im rückwärtsstricken und bin nun an der Stelle angekommen, an der ich einen neu eingefügten Fehler beheben konnte. Jetzt könnte es eigentlich wieder weiter gehen, aber richtig sieht das ganze immer noch nicht aus. Da muss ich noch ein wenig nachbessern, dabei leise in mich reinfluchen und hoffen, dass es künftig um meine Konzentration besser bestellt sein wird. Langweilig ist das Sockenstricken wirklich nicht und die Socke Holly [Werbung] finde ich wunderschön, aber auch herausfordernd.

Foto der Woche – 34/2021

Auch in dieser Woche waren wir mehrfach unterwegs um einen Blick auf die zahlreichen Graffitis in der Nachbarstadt erhaschen zu können. Aber manchmal ist auch das Drumherum einfach schön, wie diese Blüte, die ich in einem Blühstreifen gleich in der Nähe einer Mauer am Rand einer wildwuchernden Wiese entdeckt habe. Auf diesem Bild ist zwar nur eine Blüte zu sehen, aber tatsächlich wurde hier der Tisch für die Insekten reich gedeckt. Nicht nur schön fürs Auge…

Foto der Woche – 33/2021

In dieser Woche hat uns das Graffiti-Fieber gepackt. Vom 31. Juli bis zum 15. August 2021 wurden im Rahmen der Aktion „Goch History meets StreetArt“ die Kunstwerke an über 40 Spots in Goch erstellt. Auf der Website luden wir den Plan herunter und hatten viel Spaß beim Entdecken und Anschauen der kleinen und großen Kunstwerke. Vielen Dank an die Künstler! Ihr habt diese Stadt wirklich sehenswerter gemacht.